Aus dem BundesAnzeiger geplaudert
Anzeige:
Diese Entscheidung

07.09.2017

KEBT Kommunale Energie Beteiligungsgesellschaft Thüringen AG: Anfechtungsklage

KEBT Kommunale Energie Beteiligungsgesellschaft Thüringen Aktiengesellschaft

Erfurt

Bekanntmachung gemäß §§ 246 Abs. 4 Satz 1, 249 Abs. 1 Satz 1 Aktiengesetz

Ein Aktionär hat gegen die Beschlüsse, die von der Hauptversammlung am 14. Juli 2017 zu den Tagesordnungspunkten 3, 4 und 5 gefasst wurden, Anfechtungsklage erhoben. Angegriffen sind damit die Beschlüsse über

― die Zustimmung zum Kauf von 1.109.447 Stückaktien an der Thüringer Energie AG vom Kommunalen Energiezweckverband Thüringen,

― die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Sacheinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre (mit Ausnahme des Aktionärs Kommunaler Energiezweckverband Thüringen) und

― die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts des Aktionärs Kommunaler Energiezweckverband Thüringen.

Die Klage ist vor dem Landgericht Gera, 1. Kammer für Handelssachen, unter dem Aktenzeichen 11 HK O 75/17 anhängig.

Erfurt, im September 2017

KEBT Kommunale Energie Beteiligungsgesellschaft Thüringen Aktiengesellschaft

Der Vorstand