Aus dem BundesAnzeiger geplaudert
Anzeige:

Aus dem Bundesanzeiger geplaudert

Im Bundesanzeiger erscheint eine Menge an Bekanntmachungen. Außer denen im sogenannten "Amtlichen Teil" sind sie aber nicht direkt verlinkbar und auch über Suchmaschinen nicht aufzufinden. Dabei finden sich darunter oft Informationen, die man sonst nirgends findet, etwa zum Stand aktienrechtlicher Gerichtsverfahren. Einige Bekanntmachungen aus dem Bundesanzeiger, die ich für interessant halte, gebe ich daher - teils gekürzt und immer mit eigener Überschrift - in diesem Blog wieder, wobei ich sicher auch gelegentlich eigene Anmerkungen dazu haben werde. Soweit es sich um Texte aus dem Bundesanzeiger handelt, tragen sie das Datum der Veröffentlichung dort, nicht das Datum, an dem ich sie hier eingetragen habe. Unten finden Sie die neuesten Texte, einen Gesamtüberblick erhalten Sie hier.

DatumTitel
19.08.2019Kässbohrer: Spruchverfahren wegen Squeeze-out ohne Erhöhung der Abfindung abgeschlossen
LuMe Vermögensverwaltung GmbH

Ulm

Bekanntmachung gemäß § 14 SpruchG

Zum aktienrechtlichen Spruchverfahren nach § 327 f AktG anlässlich der im Jahr 2015 beschlossenen Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der Kässbohrer Geländefahrzeug AG auf die LuMe Vermögensverwaltung GmbH gibt die LuMe Vermögensverwaltung GmbH gemäß § 14 SpruchG den aufgrund der Entscheidung des OLG Stuttgart vom 26. Juni 2019 im Beschwerdeverfahren (Az. 20 W 27/18) rechtskräftigen Beschluss des Landgerichts Stuttgart vom 3. April 2018 (Az. 31 O 138/15 KfHSpruchG) bekannt: „Beschluss

In dem Rechtsstreit

Liste von 36 Beteiligten

Liste von Prozessbevollmächtigten

gegen

LuMe Vermögensverwaltung GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer, Nicolaus-Otto-Straße 25, 89079 Ulm

- Antragsgegnerin –

Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Gleiss Lutz, Lautenschlager Straße 21, 70173 Stuttgart

wegen Feststellung

hat das Landgericht Stuttgart - 31. Kammer für Handelssachen - durch Vorsitzenden Richter am Landgericht Dr. Schumann, Handelsrichter Dipl.-Ing. Haarer und Handelsrichter Konz am 03.04.2018 beschlossen:

1. Die Anträge der Antragsteller Ziff. 1 bis 35 und des Vertreters der nicht antragstellenden Aktionäre auf Festsetzung einer angemessenen Abfindung werden zurückgewiesen.

2. Die Antragsgegnerin trägt die Gerichtskosten, ihre eigenen außergerichtlichen Kosten und die nach den gesetzlichen Bestimmungen zu berechnende Vergütung des gemeinsamen Vertreters der nicht selbst als Antragsteller am Verfahren beteiligten ehemaligen Aktionäre. Außergerichtliche Kosten der Antragsteller werden nicht erstattet.

3. Der Geschäftswert für das Verfahren erster Instanz sowie der Wert für die Bemessung der Vergütung des gemeinsamen Vertreters wird auf 200.000 EUR festgesetzt.“

Ulm, im Juli 2019

LuMe Vermögensverwaltung GmbH

Die Geschäftsführung
16.08.2019Agrar AG Unstruttal Großvargula: Anfechtungsklage gegen Einziehung von Aktien
16.08.2019VALORA EFFEKTEN HANDEL AG: Anfechtungsklage gegen Beschlüse der Hauptversammlung
16.08.2019NORDCAPITAL Bulkerflotte 1: Verkündungstermin im Musterverfahren verlegt
15.08.2019Zweiundfünfzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG (Holland 52): Musterfeststellungsanträge zurückgewiesen
15.08.2019WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: Anfechtungsklagen gegen Bschlüsse über Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge mit Tochtergesellschaften
14.08.2019Kapitalanleger-Musterverfahren Deka ./. VW/Porsche: Teil-Musterentscheid zu prozessualen Fragen
14.08.2019Pyrolyx AG: Anfechtungsklage gegen Hauptversammlungsbeschlüsse
13.08.2019Pyrolyx AG: Anfechtungsklage gegen Bestellung eines Sonderprüfers
12.08.2019HCI Exklusivprojekt Multipurpose Quartett: Vorlagebeschluss 329 O 1/18 des LG Hamburg nach dem KapMuG
09.08.2019CONTI 183. Schifffahrts- GmbH & Co. Bulker KG MS ”CONTI ARAGONIT: Musterkläger bestimmt
06.08.2019Leo Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG: Vorlagebeschluss nach dem KapMuG
05.08.2019Steinhoff International Holdings N.V.: Musterkläger im Kapitalanleger-Musterverfahren bestimmt
05.08.2019Steinhoff International Holdings N.V.: Verhandlungstermin im Kapitalanleger-Musterverfahren
01.08.2019AdCapital AG: Anfechtungsklage gegen Hauptversammlungsbeschlüsse
01.08.2019Lotto24 AG: Anfechtungsklage gegen Beschlüsse über Abberufung und Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds
01.08.2019Kontron AG: Spruchverfahren wegen Verschmelzung abgeschlossen
30.07.2019POC Zwei GmbH & Co. KG: Vorlagebeschlus nach dem KapMuG
30.07.2019POC Zwei GmbH & Co. KG: Verweisungsbeschluss
30.07.2019CFB-Fonds 161: Vorlagebeschluss nach dem KapMuG